Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Vom Fahrgastbegleiter zum Friedhofsfahrer

"Es gibt keinen Unterschied zwischen dem Sandkorn und der Ewigkeit. Sie müssen sich die Ewigkeit nicht als etwas vorstellen, das im Sandkorn enthalten ist. Das Sandkorn IST die Ewigkeit. Genau so wenig unterscheidet sich die Tatsache, dass wir jetzt hier sitzen, vom Nirwana. So wie wir hier sitzen, sind wir im Nirwana. Sie brauchen weder zum Sandkorn noch zu unserem Hiersitzen einen philosophischen Kommentar abzugeben. Er erübrigt sich."
Alan Watts, in: "DIE RELIGION DER NICHT-RELIGION" (1965), in: "Buddhismus verstehen" (1995)


Düsseldorf / Als ehemaliger Betreuer in Pflegeheimen arbeite ich seit Juli 2023 als Fahrer des Friedhofsmobils auf dem NORDFRIEDHOF, nachdem ich zunächst als Fahrgastbegleiter der ZWD für die Rheinbahn unterwegs war. In meiner Freizeit verwalte ich den künstlerischen und literarischen Nachlass von Tom de Toys, der seit 2014 nur noch als eine Figur im "unsichtbaren Theater" der Lyrikszene existiert. Als Friedhofsfahrer filme & fotografiere ich gerne, z.B. Natur, Architektur und Poetryclips - hier finden Sie ausgewählte Arbeiten!


ZWD-KOMBI-SERVICE: Sie möchten die Grabstätte von Angehörigen auf dem Stoffeler Friedhof, dem Südfriedhof oder dem Nordfriedhof in Düsseldorf besuchen, benötigen aber bereits Hilfe für die Anfahrt mit der Rheinbahn oder dem Bus? Dann bestellen Sie SOWOHL einen Fahrgastbegleiter, der Sie an Ihrer Wohnungstür abholt und wieder sicher dorthin zurück bringt, ALS AUCH einen der drei Friedhofsfahrer, um den Shuttle ab Friedhofseingang zu nutzen. Die Kollegen kennen sich alle, da beide Projekte von der ZWD betrieben werden. WIR SIND ALLE GERNE FÜR SIE DA! Telefon der Leitstelle am Gleis 6 auf dem Hauptbahnhofsvorplatz: 0211 - 5823456 und direktes Diensthandy vom Chauffeur TOM auf dem Nordfriedhof: 0171 - 6839100 (von 9 bis 17 Uhr). Sie können am Nordfriedhof von mir wahlweise an 6 verschiedenen Eingängen in Empfang genommen werden: am Haupteingang (Kreuzung Johann-/Danziger Str.), erreichbar mit den Bussen 721, 722, 729, 834, M2 oder am Seiteneingang in der Hugo-Viehoff-Straße, am Großmarkt (Straßenbahnen 705 & 707 über die Ulmenstr.), An der Piwipp (von Unterrath kommend ebenfalls auf der Ulmenstr.), am Thewissenweg, dem kleinsten, unscheinbarsten Eingang im Nordwesten und auch über den Schleichweg von der Brücke über die Danziger kommend (Ecke Thewissenweg) am Rande des Mahnmals entlang zum nördlichsten der drei Mahnmal-Durchgänge am Feld Buchstabe "O". Willkommen und gute Fahrt mit mir!

Die Kreativität eines Friedhofsfahrers

NEUROPOESIE

Eigentlich komme ich aus der Malerei, aber ich begann ergänzend zu dichten, als mir meine Bildsprache nicht mehr genügte. Heutzutage ist es eher umgekehrt: selten male ich noch

FOTOMIE

Das Handy ist immer griffbereit, wenn ich unterwegs bin, denn die interessantesten Momente vergehen so schnell, dass man sofort handeln muss, um sie einzufangen

POETRYCLIPS

Die Verfilmung von Gedichten steht zwar im Mittelpunkt meiner experimentellen Filmkunst, aber ich dokumentiere auch liebend gern Alltagsgeschehen in der Stadt oder Natur

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen